Hand- und Hautschutzplan

Der Schutz der Haut ist ein wesentlicher Bestandteil der Gefährdungsbeurteilung. Persönliche Schutzmaßnahmen spielen dabei eine wichtige Rolle, da sie nach Substitution, technischen und organisatorischen Maßnahmen ein verbleibendes Restrisiko weiter reduzieren können, sofern sie geeignet ausgewählt und verwendet werden.

Ein Schutz der Haut wird in erster Linie durch das Tragen von Schutzhandschuhen, bei vielen Tätigkeiten jedoch auch durch die Anwendung von Hautschutzmitteln erreicht.

Noch mehr Wissenwertes finden Sie in der LHG-Servicewelt.
Weiterstöbern oder gleich downloaden als PDF.

Wohlüberlegter Schutz

Sie sind nach §2  Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ in Verbindung mit §3 Arbeitsschutzgesetz vom Arbeitgeber für die betroffenen Beschäftigten zur Verfügung zu stellen.

An vielen Arbeitsplätzen stellt zudem die Händereinigung, gerade nach dem Toilettengang, eine am meisten vorkommende Hautbelastung dar. Durch die Reinigung der Hände wird die Hautbarriere geschädigt. Heiße Wasser wirkt sich ebenfalls negativ aus.

Daher ist es umso wichtiger eine geeignete Auswahl von Hautreinigugsmitteln zu treffen, denn diese stellt eine bedeutende Maxime im Hand- und Hautschutzplan dar.

Auf der sicheren Seite

Hautschutzmittel gehören zu den persönlichen Schutzmaßnahmen. Sie stellen bei Tätigkeiten mit schwach hautschädigenden Arbeitsstoffen oftmals eine ergänzende Maßnahme zur Minimierung von Hautgefährdungen dar.

Arbeitgeber mit Beschäftigten, die im Freien arbeiten, sind verpflichtet, dies in der Gefährdungsbeurteilung zu berücksichtigen und geeignete Schutzmaßnahmen festzulegen.

UV-Schutzmittel gehören zu den personenbezogenen Schutzmaßnahmen. Sie gelten bei Arbeiten unter Sonnenstrahlung als ergänzende Maßnahme, wenn Körperregionen nicht mit Textilien geschützt werden können, z. B. die Hände oder das Gesicht.

Wir sind für Sie da!

Bitte wählen Sie eine Abteilung aus:

Hertzstraße 4
04329 Leipzig

Tel. +49 341 8706 6
Fax +49 341 8706 777
Mail: Leipzig@LHG-net.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 7:00 - 18:00 Uhr

Tel. +49 341 8706 810
Fax +49 341 8706 8671
Mail:  service@lhg-net.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:00 - 18:00 Uhr

Tel. +49 341 8706 807
Fax +49 341 8706 8671
Mail:  mobilstrom@lhg-net.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:00 - 16:00 Uhr
Nach 16:00 Uhr stehen wir Ihnen unter der
Notrufnummer +49 172 40 300 63 zur Verfügung.

Tel. +49 341 8706 6
Fax +49 341 8706 777

Mail: support@lhg-net.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:00 - 16:30 Uhr

Unsere Produktwelt

Teaser Start Produktwelt

Unsere Produktwelt ist auf Ihren Bedarf zugeschnitten: Arbeitsschutz von Kopf bis Fuß, Werkzeuge aller Art, Elektrowerkzeuge und Maschinen, Trenn- und Schleifmittel, Lager- und Betriebseinrichtungen, Befestigungstechnik, Werkstattbedarf und Dichtstoffe, Leitern und Gerüste, Löt- und Schweißbedarf, Eisenwaren...

Unternehmen

LHG - Die Möglichmacher. Seit 1994 der starke Partner für Sie.

Seit 1994 sind wir Ihr Spezialist für Werkzeuge, Verbindungstechnik und Betriebsbedarf. Mit unserem Stammhaus in Leipzig und den sieben Niederlassungen sind wir der top mittelständische Fachgroßhändler in der Region.

Mobil-Strom

Wir sind Mobil-Strom: Ihr Ansprechpartner für Netzersatz- und Notstromtechnik

Bundesweite Dienstleistungen rund um Netzersatzanlagen und Notstromtechnik, Inspizierung alle Fabrikate, mobiler und stationärer Mietpark sowie Anbieter von Lichtmastanlagen und Lastwiderständen.