Prüfpflichtige PSA

Prüfungen persönlicher Schutzausrüstungen

Persönliche Schutzausrüstungen PSA, z.B. Absturzsicherungen, Gasmessgeräte, Warngeräte, Gebläseatemschutz müssen regelmäßig überprüft und gewartet werden. Das Wohl der Mitarbeiter steht im Geschäftsalltag immer im Vordergrund und kann ohne notwendiger Schutzausrüstung nicht garantiert werden. Denn grundsätzlich gilt, dass Arbeitgeber für ihre Arbeitnehmer verantwortlich sind und im Ernstfall auch für sie haften.

Arbeitsschutz von Kopf bis Fuß

  • Kopfschutz, Augenschutz, spezieller Schweißerschutz
  • Atemschutz, Hautschutz, Gehörschutz
  • Schutzkleidung, Fussschutz
  • Absturzsicherungen

Unsere Prüfleistungen für Sie...

Wer richtig in den Seilen hängen will, braucht eine gepflegte Ausrüstung. Doch manchmal reicht schon ein Strich mit dem falschen Stift damit ein Auffanggurt nicht mehr zulässig ist.
Ob Ihre Ausrüstung zur Absturzsicherung noch den Vorschriften entspricht, prüfen wir gerne für Sie.
Die Prüfung selbst ist in der BGR/GUV-R198-Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz geregelt.
Sie beinhaltet unter anderem:

  • Prüfung der Ablegereife
  • Sichtprüfung der Ausrüstung
  • Bewertung des Prüfungsergebnisses

Danach ist sie einmal jährlich von einem Sachkundigen durchzuführen und zu dokumentieren. Neben Ihrer eigenen, internen Dokumentation halten auch wir Ihre Daten bei uns nach. So können wir Sie auf Wunsch auch darüber informieren, sollte mal wieder eine Prüfung fällig werden.

Gasmess- und Warngeräte

Neben den empfohlenen Standardwartungen, die zweimal jährlich stattfinden, bieten wir Kontrollen nach Maßgabe der berufsgenossenschaftlichen Merkblätter T 021/T 023. Diese legen die Kontrollabstände verbindlich fest. Die Kontrolle wird von geschulten, qualifizierten Servicemitarbeitern unser Partnerunternehmen durchgeführt und umfasst drei Bereiche:

1. Funktionskontrolle
In diesem Schritt wird das einzelne Gerät im Detail überbprüft. Dazu zählen:

  • Sichtkontrolle des Geräts
  • Auslösen der Testfunktionen und Alarme
  • Nullpunkt- und Empfindlichkeitsjustage pro Sensor
  • Bewertung der Ansprechzeit
  • Kontrolle der Pumpenfunktion
  • Dokumentation der Ergebnisse

Prüfintervalle

Ex-Sensorenalle vier Monate
Tox-Sensorenalle sechs Monate
O2-Sensorenalle sechs Monate

2. Systemkontrolle
Neben dem Gasmessgerät selbst muss auch das gesamte Zubehör einsatzbereit sein. Aus diesem Grund findet jährlich eine Systemkontrolle statt, bei der folgende Funktionen und Zuberhörteile geprüft werden:

  • Geräteeinstellungen
  • Datenlogger (Auslesen und Kontrolle)
  • Akku
  • sonstiges Zubehör

Prüfintervall:          einmal pro Jahr

3. Dokumentattionskontrolle
Regelmäßig wiederkehrende Auffälligkeiten am Gerät zeigen an: Ein Austausch ist bald notwendig. Aus diesem Grund wird die Dokumentation regelmäßig auf Vollständigkeit geprüft.

Prüfintervall:          einmal pro Jahr


Vollmasken und Gebläseatemschutz

Gut gewartet: Pressluftatmer und Masken
Zur Kontrolle und Wartung von Pressluftatmern inklusive Lungenautomat zählt:

  • Sichtprüfung
  • Reinigung und Desinfektion
  • Prüfung des Komplettsystems (auch auf Dichtigkeit und Funktionsfähigkeit des Warnsignals)
  • Dokumentation der Wartungsergebnisse

Zur Kontrolle und Wartung der Maskten zählt:

  • Sichtprüfung
  • Dichtprüfung
  • Austausch von Verschleißteilen
  • luftdichte Verpackung und Dokumentation der Wartungsergebnisse

Rundum erneuert: Pressluftatmer und Lungenautomaten
Eine Grundüberholung von Pressluftatmern umfasst:

  • Funktionskontrolle
  • Einbau eines grundüberholten Druckminderers
  • Austausch von Verschleißteilen
  • Prüfung der Mitteldruckleitung

Eine Grundüberholung des Lungenautomaten umfasst:

  • Funktionskontrolle
  • Einbau eines grundüberholten RAT-Dosierventils
  • Austausch von Verschleißteilen
  • Prüfung der Mitteldruckleitung

Die Sichtbarkeit von Mitarbeitern ist in manchen Branchen lebenswichtig. Aus diesem Grund müssen sich Reflexstreifen vorgeschriebenen Kontrollen unterziehen. Insbesondere nach einem Waschgang müssen solche Kontrollen durchgeführt werden, denn die Lebensdauer von Reflexstreifen kann durch falsche Waschung bedeutend beeinträchtigt werden.
Entscheidene Faktoren können sein:

  • Art der Wäsche (Industriewäsche oder Chemische Reinigung)
  • Waschtemperatur
  • Waschdauer

Mithilfe unserer Partner bilden wir ein umfassendes Angebot hinsichtlich der Prüfung und Pflege von Reflexstreifen ab. Aber auch individualisierte Angebote sind möglich.

Sie haben eine Frage zu unseren Servicedienstleistungen?

Beratung und Verkauf, Reparatur und Wartung, individuelle Sonderbeschaffung und Procurement-Lösung - alles aus einer Hand - zuverlässig und fachkompetent.

Qualitätsmanagement-Zertifikat

Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Dieses Zertifikat steht für unser Qualitätsmanagement.


Wir sind für Sie da!

Bitte wählen Sie eine Abteilung aus:

Hertzstraße 4
04329 Leipzig

Tel. +49 341 8706 6
Fax +49 341 8706 777
Mail: info@lhg-net.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 7:00 - 18:00 Uhr

Tel. +49 341 8706 808
Fax +49 341 8706 805
Mail:  service@lhg-net.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:00 - 18:00 Uhr

Tel. +49 341 8706 801
Fax +49 341 8706 805
Mail:  mobilstrom@lhg-net.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:00 - 18:00 Uhr

Tel. +49 341 8706 6
Fax +49 341 8706 777

Mail: support@lhg-net.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:00 - 16:30 Uhr

Unsere Produktwelt

Teaser Start Produktwelt

Unsere Produktwelt ist auf Ihren Bedarf zugeschnitten: Arbeitsschutz von Kopf bis Fuß, Werkzeuge aller Art, Elektrowerkzeuge und Maschinen, Trenn- und Schleifmittel, Lager- und Betriebseinrichtungen, Befestigungstechnik, Werkstattbedarf und Dichtstoffe, Leitern und Gerüste, Löt- und Schweißbedarf, Eisenwaren...

Unternehmen

Seit 1994 sind wir Ihr Spezialist für Werkzeuge, Verbindungstechnik und Betriebsbedarf. Mit unserem Stammhaus in Leipzig und den sieben Niederlassungen sind wir der top mittelständische Fachgroßhändler in der Region.

Mobil-Strom

Sie brauchen Notstrom- Dieselaggregate als netzunabhängige Versorgung für Baustellen, Großveranstaltungen, Events, Industrieobjekte, Krankenhäuser, Rechenzentren oder Kaufhäuser ...?